Einmal durchs Gartenjahr: Gartenarbeit im Februar

Paprika- und Chili-Sämlinge in Plastik- und Kokostöpfen, die in einem Gewächshausregal stehen | © Egon / stock.adobe.com
Mitte/Ende Februar beginnt die erste große Gemüseaussaat im Haus.
© Egon / stock.adobe.com

Im Februar gibt es nicht nur viel zum Aussäen, sondern auch schon einiges zum Ernten und im Garten zu tun.

Endlich geht es wieder im Garten los! Im Februar beginnt bei mir die Aussaat und somit konkretisiert sich meine Gartenplanung fürs ganze Jahr. Vor allem im Hinblick auf Paprika und Chilis. Bis dahin kann es nämlich immer noch vorkommen, dass die Paprika-Auswahl immer wieder mal von mir überdacht wird. Es gibt einfach zu viele gute Sorten. 

Aussaat im Februar

Aber du kannst im Februar noch viel mehr aussäen: 

  • Spinat (Freiland)
  • Gartenkresse (Freiland)
  • Erbsen  (Freiland)
  • Dicke Bohne  (Freiland)
  • Karotten  (Freiland)
  • Radieschen  (Freiland)

 

  • Sonnenblumen (Vorziehen im Haus / Gewächshaus)
  • Kräuter (Vorziehen im Haus)
  • Auberginen (Vorziehen im Haus)
  • Physalis (Vorziehen im Haus)
  • Paprika und Chilis (Vorziehen im Haus)
  • Birnenmelonen (Vorziehen im Haus)
  • Knollensellerie  (Vorziehen im Haus)
  • Knollenfenchel  (Vorziehen im Haus)
  • Melonen  (Vorziehen im Haus)
  • Artischocke  (Vorziehen im Haus)
  • Blumenkohl  (Vorziehen im Haus)
  • Chilis  (Vorziehen im Haus)
  • Knollensellerie  (Vorziehen im Haus)
  • Kohlrabi  (Vorziehen im Haus)
  • Lauch  (Vorziehen im Haus)
  • Rotkohl  (Vorziehen im Haus)
  • Salat  (Vorziehen im Haus)
  • Stangensellerie  (Vorziehen im Haus)
  • Weißkohl  (Vorziehen im Haus)
  • Wirsing  (Vorziehen im Haus) 

Auspflanzen im Februar

Der Februar erlaubt aber auch, bereits vorgezogene oder Zwiebelpflanzen auspflanzen:

  • Kohlrabi
  •  Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Frühlingszwiebeln

Selbstversorgung im Februar

Hast du es bereits im Winter des Vorjahres angepflanzt, dann kannst du im Februar bereits einiges an Gemüse und die ersten Pilze ernten. Alternativ gibt es auch wieder einiges an Wildkräuter für dich zum Pflücken:

Gemüseernte:

  • Grünkohl
  • Rosenkohl
  • Champignons
  • Pastinaken
  • Porree
  • Wirsing
  • Feldsalat

 

Wildkräuter ernten:

  • Löwenzahn
  • Gänseblümchen
  • Labkraut
  • Gundermann
  • Brennnessel
  • Brunnenkresse
  • Geflecktes Lungenkraut
  • Spitzwegerich

 

 

Gartenarbeit im Februar

Wie bereits gesagt: Im Februar beginnt die Gartenarbeit und es gibt mehr zu tun, als nur auszusäen und zu ernten: 

  • Mischkulturplanung
  • Winterschutz beseitigen
  • Stütz- und Kletterhilfe erneuern
  • Bodenverbesserung
  • Anzuchterde/Aussaaterde selbst mischen
  • Grobe Kompostteile aussieben
  • Frühe Blüten schützen
  • Keimprobe Saatgut
  • Hecke schneiden

 

Deinen Obstgarten kannst du ebenfalls im Februar pflegen und einiges tun, damit du dieses Jahr auch eine große Obsternte bekommst:

  • Düngung der Obstbäume
  • Weinreben schneiden
  • Beerensträucher und Obstgehölze auslichten und schneiden
  • Obstbäume schneiden
  • Lehmkur bei Obstgehölze

 

Für dein Gemüse kannst du jetzt auch schon die ersten Beete vorbereiten:

  • Frühbeete mit Mist/Laub/ oder Gartenabfällen versehen
  • Frühbeet herrichten
  • Gemüsebeet lockern

 

Tiere im Februar

Die Hummelköniginnen suchen auch ihr neues Zuhause, deshalb ist es wichtig, jetzt folgendes zu erledigen:

  • Hummelhaus aufstellen
  • Nisthilfen für Wildbienen aufstellen

 

Hast du Honigbienen, solltest du jetzt:

  • Lagerbestand im Imkerstand kontrollieren

 

Und im Hühnerstall ist es Zeit: 

  • Legenester im Hühnerstall öffnen
  • Häufigeres Ausmisten des Hühnerstalls
Mehr zum Thema